Diese Ausbildung stützt sich auf die grossartigen und in vielen Jahrzehnten erprobte Blüten-Therapie nach Dr. Edward Bach. Bach, ein englischer Mediziner mit späterer Spezialisierung im Bereich Naturheilkunde, entwickelte seine 38 Bach-Blüten und sie haben sich seit seiner Entdeckung gerade in der Tier-Therapie als hervorragende Heilmittel erwiesen. Seine Erkenntnis war "Nicht die Krankheit muss man behandeln, sondern den Kranken", auf dieser basiert seine wunderbare Arbeit mit den Blüten und ihrer Heilwirkung für ein krankes Wesen.

In dieser Ausbildung lernst Du:

  • Die benötigten Grundlagen der Verhaltensweisen von Hund, Katze und Pferd
  • verhaltenstechnische Pathologie
  • Die 38 Bach-Blüten, ihre Wirkung und Ihr Einsatzgebiet auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene
  • Die unterschiedlichen Bach-Blüten-Gruppen
  • Die sinnvollen Kombinationen verschiedener Bach-Blüten
  • Verantwortungsvoller und sinnvoller Umgang mit den Bach-Blüten-Mischungen
  • Alles über die Herstellung der Bach-Blüten-Essenzen
  • Sensitivitätsschulung - Einstieg in die Welt des Feinfühlens
  • und vieles mehr...

Nach 8 Ausbildungswochenenden kennst Du sämtliche Bach-Blüten und kannst sie sinnvoll therapeutisch einsetzen. Du hast die Möglichkeit, mit einer Prüfung das Diplom als Bach-Blüten-Therapeut für Tiere zu bekommen und Dich damit selbständig zu machen. 

Einsatzgebiete sind unter anderem:

  • Verhaltensstörungen
  • stressbedingte Symptome
  • emotionale Blockaden
  • gestörtes Verhältnis zwischen Mensch und Tier
  • Krankheitstendenzen bereits im Ansatz
  • Ursprung und Ursache von Probleme
  • etc.

Wichtige Zahlen / Fakten / Informationen:

Ausbildungsleitung:        Annette Meder (Bach-Blüten-Therapie)

Weitere Dozenten:          med. vet. Fabienne Fust (Verhalten Hund und Katze)                                                                                                                                                                                                                                                 Dr. med. vet. Ursula Gertsch (Verhalten Pferd)                                                                                                                                                                                                                                                             Michael Sorsche (Sensitivitätsschulung)

Termine:                                 Ausbildungsstart: Februar 2017  
                                       
Stundenplan                        siehe unten
                     

Ausbildungszeiten:         Samstag und Sonntag 9-17h 

Mindestteilnehmer:          6
Maximalteilnehmer:        12
Freie Plätze Okt. 16:        11


Voraussetzungen:              Interesse an Tieren und ein bisschen Gespür für den Umgang mit Tieren

Kosten für die gesamte
Ausbildung von 112h:     CHF 2'750.- 

Prüfungsbeitrag:                CHF 250.-

Die Ausbildungskosten sind zahlbar komplett im voraus, aufgeteilt auf 2x oder monatlich möglich. 

Für die Teilnahme an der Prüfung sind 80% Unterrichtsbeteiligung Pflicht.

Ausbildungsort:                  PHOENIX Praxis und Schule, Attisholzstr. 10, 4533 Riedholz  Kanton Solothurn


Stundenplan für die Ausbildung startend im September 2016:

25. und 26. Februar 2017                            Einführung in die Welt der Bach-Blüten                      Annette Meder

25. und 26. März 2017                                  Unterricht Normalverhalten Hund / Pferd                med. vet. Fabienne Fust und Dr. med. vet. Ursula Gertsch

22. und 23. April 2017                                   Normalverhalten Katze / Bach-Blüten                         med. vet. Fabienne Fust und Annette Meder

27. und 28. Mai 2017                                      Problemverhalten Hund / Bach-Blüten                       med. vet. Fabienne Fust und Annette Meder

24. und 25. Juni 2017                                      Problemverhalten Katze / Bach-Blüten                      med. vet. Fabienne Fust und Annette Meder

05. und 06. August  2017                              Problemverhalten Pferd / Bach-Blüten                       Dr. med. vet. Ursula Gertsch und Annette Meder

02. und 03. September 2017                      Sensitivitätsschulung                                                             Michael Sorsche

07. und 08. Oktober 2017                            Abschluss-Wochenende Bach-Blüten                         Annette Meder


Anschliessend Dipl.-Prüfung - Termin noch nicht fest