Das Sterben gehört zum Leben - und als solchen Teil sollten wir es auch sehen können. Sterbebegleitung ist das letzte, was wir einem lieben Mitmenschen oder tierischen Gefährten anbieten und mit ihm erleben können.

Offene Gespräche benötigen oft Hilfe von aussen - wir sind gehemmt im Umgang mit vielen Themen und finden schwer den richtigen Zeitpunkt und Einstieg für Gespräche, Rituale und Dinge, die man tun möchte und auch sollte. Doch gerade in diesem Lebensabschnitt ist es so wichtig, vieles richtig zu machen und Jemanden zu haben, der einem praktische Tipps geben und viele Tabus lösen kann.

Als Sterbebegleiter richtet sich die Aufgabe nicht nur an den Sterbenden selbst. Als Begleiter in dieser Phase ist man für den Sterbenden als auch für alle Begleiter der Berater, Beistand und derjenige, der den klaren Kopf behält. 

Es gibt keine Chance Dinge, die man hätte tun sollen, nachher mit dem Verstorbenen noch zu tun. Das Sterben ist genauso ein natürlicher Prozess wie die Geburt.

Anlehnend an die Tibetischen Totenbücher nehmen wir Einsicht in das Beobachten vom Sterben. Sterbe-Phasen, Energieumwandlung sowie Übergang in eine andere Sphäre sind Dinge, die wir völlig religionsfrei und neugierig betrachten! Und wir lernen, wie wir einen Sterbenden liebevoll begleiten können!

Themenauszug:

  • Wie gehen Mensch und Tier mit dem Sterben um?
  • Was ist Sterbebegleitung?
  • Was passiert beim Sterbeprozess?
  • Rituale und einfache Hilfsmittel für einen harmonischen Übergang
  • Übungen zur Verarbeitung eigener Erfahrungen mit und Ängste vor dem Sterben
  • Die 6 Sterbephasen kennen und ihre Anzeichen wissen
  • Die Sterbephasen richtig einschätzen
  • Sterbenden und seine Angehörigen mit gutem Gefühl begleiten
  • Sterben und richtiges Loslassen "erleben"

Dieses Seminar eignet sich für Jeden, besonders natürlich für alle Pfleger und Therapeuten, die weder Mensch noch Tier 'am Ende' im Stich lassen möchten. Wir gehen in diesem Kurs deshalb auf beides ein - das Sterben und Begleiten von Mensch und geliebtem Tier!



Geeignet für:                      Jeden; besonders Therapeuten und Alten-/Krankenpfleger

Seminarleitung:                
Michael Sorsche 

                                                   "Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus möchte ich den inneren Frieden, den einem eine Sterbebegleitung                                                                                                                vermitteln kann, gerne weiter vermitteln."

Voraussetzungen:           keine

Mindestteilnehmer:      5

Termine:                              03.-04. Februar 2018

freie Plätze:                        10

Zur Anmeldung:               hier anmelden

Kosten:                                  CHF 300.- inkl. Skript

Ausbildungsort:               PHOENIX Praxis und Schule, Attisholzstr. 10, 4533 Riedholz