Ausbildungsinhalte Dipl. Tierkinesiologe/-in NGL

Wichtigste Infos vorab: 

  • 280 Ausbildungsstunden insgesamt
  • davon 64 Tiermedizin - 207 Tierkinesiologie/ganzheitliche Behandlungsmethoden

  • Gesamtkosten: CHF 7'590.- zahlbar vorab, in 3 Raten oder monatlich möglich
  • Prüfungskurs mit 14 Stunden: CHF 250.-
  • Individuelle, intensive Betreuung durch kleine Gruppen (max. 10) gewährleistet (keine Massenabfertigung)
  • Start nächster Ausbildung: 17. August 2019 - in 2019 startet aus organisatorischen Gründen nur 1 Ausbildungsriege; ab 2020 sind wieder 2 Starts (1 im Frühjahr, 1 im Herbst) geplant

 

Wichtig vorab:

Ein Dipl.-Tierkinesiologe NGL-Konzept ist ganzheitlicher Tier-Therapeut - mit Grundlagen in vielen Heilmethoden... er fungiert als manueller Behandler (Massage, Akupressur, Schmerzableitung, Bio-Wallration, Narbenentstörung etc.), als Therapeut für die Gabe von (Natur-)Heilmitteln (Bach-Blüten, Schüßler-Salze, Homöopathie, Phytotherapie und mehr), als kompetenter Berater für den Halter (Test der Stressoren, der Haltungsbedingungen, Ernährungsgrundlagen, Umgebungsstress (E-Smog, Lärm etc.) sowie familiäre Strukturen u. a.) sowie als Beistand und Begleiter im Sterbeprozess. Damit hat die Ausbildung Tierkinesiologie nach NGL eine ganzheitlichen und kompetente Basis zu bieten. 


Die Tierkinesiologie nach NGL-Konzept entstand auf Basis der Ausbildung nach Dr. Rosina Sonnenschmidt und vielen weiteren Aus- und Fortbildungen zum ganzheitlichen Umgang mit Tieren.

Unsere Hauptarbeitsfelder sind:

  • Kinesiologischer Muskeltest (mit Surrogatperson oder Selbsttest)
  • Arbeiten mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Erstellen von Meridianuhr und Stressdiagramm
  • Energetische Analyse der Ursachen für ein Krankheitsbild
  • Energetischer Test des kompletten Analyse- und Therapiebogens
  • Emotionale Stressablösung - für ein stressfreies Leben


Wir machen uns neben dem Muskeltest, der klassisch für die kinesiologische Arbeit steht auch die Basis der TCM zu nutze, welche uns durch Über- und Unterenergien Tendenzen und Ursachen eines Krankheitsbildes zeigt. 

Eine genaue Analyse des aktuellen energetischen Zustands des Tieres (Stressdiagramm) zeigt uns immer, wo wir ansetzen können und welche Auswirkungen eine Krankheit für das betroffene Tier noch haben kann.

In Verbindung mit der Tierkommunikation finden wir so heraus, was genau dem Tier Stress bereitet, warum es sich so verhält und wo wir individuell ansetzen können, um Besserung zu erzielen! Hier wird der Halter automatisch mit einbezogen und kann für sich Lösungen und Tendenzen erkennen und umsetzen.

Du lernst in dieser Ausbildung neben der Ursachenfindung für die Probleme auch, dem Halter einen kompletten Therapiebogen zu erstellen. So kann das Tier optimal betreut werden.

Für die emotionalen Blockaden erhältst Du eine wunderbare Technik an die Hand, dem Tier das Leben zu erleichtern und zu verbessern: Die ESA - emotionale Stressablösung. Mit dieser Therapieform kannst Du direkt mit dem Halter oder einer fremden Hilfsperson dem Tier helfen, Blockaden abzubauen und seine Lebenssituation zu verbessern! 

Weitere Therapieformen:

Neben den kinesiologischen Grundlagen lernst du in dieser Ausbildung folgende weitere Techniken und Grundlagen, um Tier und Halter zu helfen:

  • Massagen und Akupressur
  • Energiearbeit - Schmerzableitung; Bio-Wallration; Narbenentstörung  etc.
  • Tierkommunikation
  • Arbeit mit Schüssler-Salzen und Bach-Blüten
  • Ernährungsgrundlagen etc.

Arbeit mit den Tieren ist uns wichtig. So hat sich in unserer eigenen praktischen Arbeit über viele Jahre gezeigt, dass man einfach gewisse Grundlagen für eine stimmige Therapie selbst benötigt.

Du lernst ein Tier korrekt zu berühren, es zu massieren und ggf. auch richtig zu akupressieren

Bei akuten Schmerzen hilfst Du dem Tier mit der sogenannten Schmerz-Ableitung. Mit Ihr und der Bio-Wallration ist es Dir möglich, Schmerz und Beschwerden zu verringern und das Energieniveau des Tieres spürbar wieder zu erhöhen. Um gespeicherte Traumata körperlich zu lösen, ist die Narben-Entstörung ein äusserst wichtiges Werkzeug des Tierkinesiologen NGL.

Die Arbeit mit Schüssler-Salzen  und Bach-Blüten gibt Dir die Möglichkeit, kompetent mit diesen Heilmitteln sinnvoll zu arbeiten und sie in den Test zu integrieren.  Auch die Naturheilkunde, die sogenannte Phytotherapie ist in der Ausbildung enthalten.  "In der Natur ist gegen alles ein Kraut gewachsen" - wir schauen uns die wichtigsten Naturheilmittel aus  der Natur für die Praxis genauer an!

Im Fall der fortgeschrittenen Krankheit oder des zunehmenden Alters ist es manchmal der einzig heilsame Schritt, würdevoll sterben zu dürfen. Auch hier steht der Tierkinesiologe NGL als Sterbebegleiter dem Tier und dem Halter als Begleiter zur Seite. Du erhältst in dieser Ausbildung die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten, im richtigen Moment richtig handeln zu können - mit und für das Tier und den Halter! 

Der Tierkinesiologe nach NGL ist also ein fundiert ausgebildeter und kompetenter Partner für den Tierhalter und seinen geliebten Gefährten. Er kann mit allen Tieren (energetisch) umgehen und scheut nicht den Kontakt zu Tierärzten oder anderen Kompetenzen - stets zum Wohle des Tieres! 

Um eine Ausbildung professionell abzuschliessen, braucht ein Absolvent natürlich auch gesetzliche Rahmenbedingungen und muss wissen, was er wie am besten umsetzt. Deshalb befindet sich in dieser Ausbildung auch ein Teil, der sich "Praxisführung" nennt. Du lernst hier den gesetzlich, aber auch menschlich gesehen korrekten Umgang mit Behörden. Wir zeigen dir die notwendigen Rahmenbedingungen für eine gute Praxisführung und ermöglichen dir Einblicke in die praktischen Abläufe solch einer neuen Arbeit. 
Damit am Ende der Ausbildung der Anfang deiner neuen Tätigkeit steht!

Wichtige Zahlen / Fakten / Informationen:

Ausbildungsleitung:        Michael Sorsche (Tierkinesiologie)

Weitere Dozenten:          
med. vet. Kim Bergamin (Tiermedizin)
                                                       THP Annette Meder (Bach-Blüten, Schüssler-Salze, teils Tiermedizin)
                                                       Franziska Berner-Kohler (Ernährung)

Termine
:                                  Nächster Ausbildungsstart: 17. August 2019 (einziger Start in 2019)  
                   

Ausbildungszeiten:          Samstag und Sonntag 9-17h (+ 2 Freitage) 

Mindestteilnehmer:           6

Maximalteilnehmer:        10

Freie Plätze Aug 19:            6

Zur Anmeldung:                  hier anmelden

Voraussetzungen:              Interesse an Tieren und ein bisschen Gespür für den Umgang mit Tieren

                                                         Du bist Tierarzt oder hast bereits schulmedizinische Vorkenntnisse?  Klicke hier...
                                                         Möchtest Du die Tierkinesiologie lernen, legst aber keinen Wert auf die Tiermedizin und auf das Diplom?
                                                         Klicke hier... 

Kosten für die gesamte
Ausbildung von 280h:       CHF 7'590.-
                                                        Die Ausbildungskosten sind zahlbar komplett im voraus, aufgeteilt auf 3 Semester oder monatlich möglich. 

Prüfungsbeitrag:                 CHF 250.-
                                                         Für die Teilnahme an der Prüfung sind 80% Unterrichtsbeteiligung Pflicht.

Ausbildungsort:                   PHOENIX Praxis und Schule, Attisholzstr. 10, 4533 Riedholz  Kanton Solothurn

Gesamtumfang der gesamten Ausbildung zum Dipl. Tierkinesiologen NGL: 280 Stunden (217 ganzheitlicher Unterricht, 63 Stunden Tiermedizin)

Wir sind offiziell im  Berufsverband der Tierkinesiologen "TierKine Schweiz" anerkannt und fungieren als Partnerschule!

Du bist neugierig geworden? Mehr Informationen und viele anschauliche Praxisbeispiele findest Du hier: Unseren Tieren zuhören... aus der Praxis der Tierkinesiologie von Michael Sorsche

ISBN 978-3833443343